FHWS at Sanderheinrichsleitenweg 20, Würzburg

Neuer BA: Angewandte Mathematik startet zum Wintersemester 2023/24 an der THWS

17.05.2023 | FANG Allgemein, FANG SW, BAM, BNE, BTM, MMP
Bachelorstudiengang bietet zwei Schwerpunkte – Studierende wählen zwischen Technik und Wirtschaft

An der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS) startet ab dem Wintersemester 2023/24 der Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik: Der Studiengang setzt auf eine praxisorientierte Ausbildung und vermittelt den Studierenden die Fähigkeit, technische, wirtschaftliche oder strategische Probleme mit Hilfe von analytischem Denken, mathematischen Methoden und Computereinsatz zu lösen.

Im Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik haben die Studierenden die Wahl zwischen zwei Anwendungsschwerpunkten: Technik oder Wirtschaft. Der Schwerpunkt Technik umfasst unter anderem Physik, ein physikalisches Praktikum und ingenieurwissenschaftliche Fächer wie Technische Mechanik. Der Schwerpunkt Wirtschaft hingegen enthält Fächer wie Unternehmensführung, Rechnungswesen, Wirtschaftsprivatrecht, Prozessmodellierung, Qualitätssicherung und Data Science.

Der Studiengang Angewandte Mathematik löst den bisherigen Studiengang Technomathematik ab. Das bewährte Studienprogramm der Technomathematik wird im Anwendungsschwerpunkt Technik fortgesetzt. Die wichtigste Neuerung im Studiengang Angewandte Mathematik ist, dass die Studierenden den Schwerpunkt Wirtschaft wählen können. Die Erweiterung erfolgt aufgrund der verstärkten Nachfrage nach Kenntnissen im Schnittbereich von Mathematik, Wirtschaft und Informatik.

Die THWS legt großen Wert auf Praxisbezug und ermöglicht den Studierenden daher ein sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen im sechsten Semester. Hier können sie das Erlernte direkt anwenden und vertiefen. Auch die Bachelorarbeit kann anschließend in einem Unternehmen geschrieben werden.

Das Studienangebot richtet sich an Studienanfänger mit Interesse an Mathematik und Informatik sowie an der Anwendung von mathematischen Methoden in den Anwendungsbereichen Wirtschaft oder Technik. Nach Abschluss des Studiums können die Absolventinnen und Absolventen Problemstellungen aus dem Anwendungsschwerpunkt abstrahieren, mathematisch formalisieren, in geeignete Teile zerlegen und mit Algorithmen am Computer lösen. Der Studienabschluss Bachelor of Science (B. Sc.) qualifiziert für ein weitergehendes Masterstudium in verwandten Bereichen, beispielsweise den Master Angewandte Mathematik und Physik (in Kooperation mit der TH Nürnberg) oder den Master Artificial Intelligence.

Der Bewerbungszeitraum an der THWS läuft noch bis zum 15. Juli über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule.

 

Weitere Informationen 

 

Kontakt:
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Prof. Dr. Martin Storath
Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt
Tel.: 09721 940-8584

Pressekontakt:
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Angela Kreipl
Münzstr. 12
97070 Würzburg
Tel.: 0931 3511-8354